Klavierabend mit Dinara Klinton (Ukraine)

Klavierabend Dinara Klinton (Ukraine)

Mit Dinara Klinton begrüßen wir eine Künstlerin von ganz großem Format im Klaviersommer. Mit den Worten von Sir Andras Schiff: „Sie ist eine wahre Virtuosin, eine geborene Pianistin, eine echte Naturbegabung.“ Die gebürtige Ukrainerin, Assistant Professor of Music am Royal College of Music in London, hat sich mit ihrer elektrisierenden Persönlichkeit in die Herzen des Cochemer Publikums gespielt. Die Ausnahmekünstlerin bringt ein Programm nach Cochem, das ihre atemberaubende Virtuosität unterstreicht, aber auch ihre Gabe für Innerlichkeit und Poetik. Chopin, Rachmaninoff, Beethovens berühmte „Les Adieux“-Sonate zum Beethoven-Jahr sowie Etüden von Liszt lassen keinerlei Wünsche offen.

www.dinaraklinton.com

 

Klavierabend mit Vyacheslav Gryaznov (Russland)

Klavierkonzert mit Vyacheslav Gryaznov im Rahmen des 28. Internationalen Klaviersommers in Cochem
Mit Vyacheslav Gryaznov kommt ein faszinierender und vielseitiger Künstler nach Cochem: Pianist, Dozent, Komponist und Autor wunderbarer Klaviertranskriptionen in der Nachfolge von Liszt und Earl Wild, veröffentlicht vom renommierten Mainzer Schott-Verlag. Als Pianist ist er u.a. in der Carnegie Hall, in der Berliner Philharmonie und im großen Saal des Moskauer Konservatoriums aufgetreten. Er gebietet über eine staunenswerte Virtuosität, die er völlig in den Dienst der Musik stellt. Seine Interpretationen der Musik Rachmaninoffs eröffnen völlig neue Einblicke in den Tiefgang dieser Musik. Die Kritik rühmt seine uneitle und aufrichtige Art, die Musik zum Sprechen zu bringen und eine Geschichte zu erzählen.

www.gryaznoff.com

Klavierabend mit Alexander Krichel (Deutschland)

Klavierkonzert mit Alexander Krichel im Rahmen des 28. Internationalen Klaviersommers in Cochem
Mit großer Freude begrüßen wir einen auch international höchst erfolgreichen Vertreter der jüngeren Generation, den in Hamburg geborenen Alexander Krichel. Ausgebildet in Hannover und London in der Tradition der russischen Schule interpretiert der Echo-Preisträger kraftvoll und intelligent die großen Werke der Klavierliteratur. Er gab Konzerte in der Philharmonie und im Konzerthaus Berlin, in der Elbphilharmonie und der Laeiszhalle Hamburg, im Herkulessaal und Prinzregententheater in München, in der Kölner Philharmonie, im Konzerthaus und Musikverein Wien und in der Tonhalle Zürich. Auf CD ist Alexander Krichel bei Sony Classical und Berlin Classics vertreten. Es ist ein Privileg, ihn in Cochem hören zu dürfen.
www.alexanderkrichel.de

Klavierabend mit Mao Fujita (Japan)

Klavierkonzert mit Mao Fujita im Rahmen des 28. Internationalen Klaviersommers in Cochem
Wir beschließen die 28. Saison des Internationalen Klaviersommers mit einem Paukenschlag: mit seinen 23 Jahren hat der japanische Pianist Mao Fujita schon jetzt alle Attribute eines Weltstars. Nach dem Gewinn des Clara Haskil Wettbewerbs 2017 und der Silbermedaille im Tschaikowsky Wettbewerb 2019 stehen Mao Fujita alle Türen offen, davon zeugen Auftritte mit den Münchner Philharmonikern, dem Tokio Symphony Orchestra, Royal Liverpool Philharmonic, City of Birmingham Orchestra, dem Mariinsky Orchester unter Gergiev. Dabei ist er im großen romantischen Repertoire genauso zu Hause wie bei Mozart, dem seine besondere Zuneigung gilt.  Fujita überzeugt mit überragender Natürlichkeit und Sensibilität des Ausdrucks. 2021 wurde er exklusiv von Sony Classical verpflichtet, die gesamten Klaviersonaten Mozarts aufzunehmen.
www.maofujita.com