Im Interesse größtmöglicher individueller Förderung ist die Teilnehmerzahl auf 12 beschränkt. Teilnehmer werden in der Reihenfolge der Anmeldung zugelassen, erfahrungsgemäß ist frühzeitige Anmeldung ratsam. Es findet keine Auswahl auf Grund von Aufnahmen statt, es hat sich bewährt darauf zu vertrauen, dass sich die Bewerber über das verlangte Niveau im Klaren sind. Die Teilnehmer erhalten 4 Unterrichtseinheiten bei John Perry, die Anwesenheit bei den Stunden der übrigen Teilnehmer ist dringend erwünscht.

Die Ankunft der Teilnehmer ist am Sonntag, 6. August 2017. Die Teilnehmer sind zum Eröffnungskonzert des 25. Internationalen Klaviersommers an diesem Abend herzlich eingeladen. Es spielt Joseph Moog. Der Unterricht beginnt am Vormittag des 7. August. Kursort ist der Saal des Kulturzentrums Kapuzinerkloster in Cochem. Nach Absprache mit Prof. Perry gestalten die Teilnehmer das öffentliche Abschlusskonzert am Abend des 18. August. Die Abreise aus Cochem ist am 19. August bis 12 Uhr. In den Räumen des Kapuzinerklosters befinden sich auch die Übflügel in ausreichender Zahl, kurze Wege sind damit gewährleistet. Offizielles Instrument des Meisterkurses ist ein Kawai EX Konzertflügel.